1/4
"Die Bereiche der Unterhaltsreinigung."

Zu den Reinigungsarbeiten der Unterhaltsreinigung gehören beispielhaft und optional wählbar die folgenden Bereiche: Unter dem Begriff „Unterhaltsreinigung“ versteht man die Pflege und Werterhaltung von sämtlichen Räumlichkeiten innerhalb eines Gebäudes.

  • Entleeren von Abfallkörben

  • Periodische Oberflächenreinigung (Fensterbretter, Regale, Tische, Fußböden etc.)

  • Sanitärflächenreinigung bzw. Hygienische Reinigung (Waschbecken, Toiletten, Spiegel etc.)

  • Bodenreinigung (z.B. Teppich, Holz, Kunststoff)

  • Reinigung von typischen Büroelementen wie Computer, Telefonen Möbeln und Inventar im Allgemeinen

  • Reinigung diverser Räumlichkeiten wie Büros, Besucherräume, Besprechungsräume, Sanitärbereiche usw.

Vor jeder Unterhaltsreinigung erstellen wir ein für Ihre Objekte maßgeschneidertes Hygienekonzept. Je nach Größe und Besucherfrequenz der Räumlichkeiten kann hier von wöchentlicher bis zu monatlicher Reinigung in Auftrag gegeben werden.

Kurzum: wir sorgen dafür, dass Sie sich über die Reinigung Ihrer Räumlichkeiten keine Gedanken mehr machen müssen.

Unterhaltsreinigung auch dem Werterhalt aller Objekte. Denn selbstverständlich reinigen wir nicht nur sehr gründlich, sondern auch schonend für die Oberflächen.

Wir übernehmen die Unterhaltsreinigung entsprechend den Wünschen des Auftraggebers. In welchen Intervallen eine Reinigung nötig ist, kann der Kunde selbst entscheiden.